Kerzenziehen

 

Ich biete für Schulen und soziale Einrichtungen das Projekt Kerzenziehen an. Hier werden in einem eigens dafür bei Ihnen eingerichtetem Atelier Bienenwachs-Kerzen gezogen. In einer ruhigen, entspannten Atmosphäre können Schüler, Betreute oder Mitarbeiter verschiedenste Bienenwachs-Kerzen ziehen.

Das Kerzenziehen im Winter  - Oktober bis Dezember - ist ein schöner Einklang in die Weihnachtszeit und im Januar bis März kann man Kerzen ziehen, die man eventuell in seiner Einrichtung auf einem Bazar oder Lädeli verkaufen möchte.

In dem Atelier werden zwei Töpfe stehen und die Möglichkeit bestehen, dass ca. acht Menschen zusammen Kerzen ziehen können. Es muss sichergestellt sein, dass das Kerzenziehen an einem Ort fest installiert werden kann für die Zeit des Projektes. Der Fussboden muss von mir abgedeckt werden und die Töpfe kann man nicht bewegen wenn sie aufgebaut sind. Gut wäre ein Raum der wenig genutzt wird oder für die Zeit entbehrlich ist. In dem Raum sollten Ablagemöglichkeiten vorhanden sein, Tische und Stühle. Strom- und Wasseranschluss in der Nähe.
Die Töpfe werden über einen Zeitschalter aktiviert, so dass sie jeweils in der Nacht angehen um am Morgen flüssiges Wachs zu haben. Eine stabile Elektro-Sicherung in dem Raum ist nötig, mind. 12A, da die Behälter deutlich Strom ziehen.

Alles Material für das Kerzenziehen wird von mir gestellt. Töpfe, Behälter, Ständer, Dochte usw. als Leihgabe sind im Projektpreis enthalten. Der Wachspreis wird am Schluss von mir nach Kilogramm abgerechnet, nach aktuellem Einkaufspreis, zurzeit ca. 22.-.

Projektdauer sind mindestens 2 Wochen á 3 Tage, es können aber gerne auch drei Monate sein.

Montags findet kein Atelier statt, da ich dann andere Verpflichtungen habe.

Haben Sie Fragen zu diesem Projekt und seinen Möglichkeiten, kontaktieren Sie mich einfach unverbindlich. Vielleicht haben Sie ja eine Idee wie das Kerzenziehen bei Ihnen stattfinden kann.

Zur Information: Ich habe in einer sozialen Einrichtung lange Jahre das Kerzenatelier geleitet und habe mich jetzt selbstständig gemacht.



Preise:

Ich bekomme für das Projekt Kerzenziehen pro Tag 550.-

Das Aufbauen dauert ca. einen halben Tag je nach Raum und Lage.

Als Leihgabe bringe ich mit Kerzenziehtöpfe, Kerzenschmelztöpfe einfach alles was es für einen reibungslosen Kerzenziehtag braucht. Dieses ist im Preis bereits enthalten.

Zu den Kosten kommt einfach der tatsächliche Verbrauch des Kerzenwachses dazu. Nicht gelungene Kerzen können wieder eingeschmolzen werden.